Dornmethode/Breußmassage

Den Rücken neu ausrichten lässt Schmerzen verschwinden

 

Die Dorn-Therapie, auch „Dorn-Methode“ oder „Wirbelsäulentherapie nach Dorn“ genannt, wurde von dem Allgäuer Landwirt Dieter Dorn entwickelt.


Es handelt sich dabei um verschiedene sanfte manuelle Techniken um verschobene Gelenke und Wirbel wieder in ihre richtigen Positionen zurück zu bringen. Sie kann bei zahlreichen Indikationen eingesetzt werden:

-         
* Alle Rückenprobleme (Schmerzen, Skoliose, Bandscheibenvorfälle, Ischias, Hexenschuss)

-         
* Schulterschmerzen und HWS Problemen

-         
* Beckenschiefstand

-         
* Kopfschmerzen

 

Die Breuß Massage wurde von Rudolf Breuß, einem Heilpraktiker aus Österreich entwickelt.

 

Sie führt zu einer generellen Entspannung der gesamten Rückenmuskulatur. Durch Ausstreichen der Wirbelsäule in bestimmten Stufen wird die Wirbelsäule auf sanfte, ganz natürliche Weise gestreckt und gedehnt. Dadurch können sich auch die Bandscheiben regenerieren und ihre Position neu ausrichten. Gereizte Nerven, die durch Verschiebungen gedrückt wurden werden wieder frei. Der Effekt ist eine tiefe, heilsam wirkende Entspannung.

 

Die Breuß-Massage stellt eine ideale Ergänzung zur Dorn-Methode dar, weshalb diese beiden Therapieformen meist in Kombination genannt werden.


Im Grunde genommen ist die Breuß Massage aber eine eigenständige Therapie, die auch ganz alleine in Anspruch genommen werden kann.

 

Hier finden Sie uns:

Naturheilpraxis am Prinzregentenplatz

Michael Bauer

Prinzregentenplatz 19

81675 München

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

089/ 92 40 95 96

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.