Golgi Punkt Therapie

Schnelle Hilfe bei typischen Schmerzproblemen 

 

Camillo Golgi (1844 – 1926), italienischer Professor der Pathologie, entdeckte den nach ihm benannten Golgi-Sehnenapparat.

 

Ein Golgi-Punkt ist eine genau definierte Stelle an der die Muskelsehne mit ihrem Golgi-Sehnenapparat während der Behandlung gedrückt wird. Über einen Nervenreflex führt dies augenblicklich zum Spannungsabbau im verkrampften Muskel und gleichzeitig zu einer Erregung seines Gegenspielers, wodurch sich Schmerzen und Fehlhaltungen auflösen können.

 

Die Golgi-Punkt-Therapie gilt als Revolution in der Schmerztherapie, weil beim Patienten oft
bereits schon nach der ersten Sitzung eine deutliche Linderung seiner Schmerzen erzielt werden kann.

 

Diese spezielle Schmerztherapie kann angewendet werden bei akuten aber auch chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule:

 

- Rückenschmerzen

- Schulter-Arm-Beschwerden

- Tennisarm

- Ischialgien

- Kopfschmerzen

- Fersensporn u.a.

 

Die Golgi- Punkt-Therapie lindert Schmerzen, indem sie die Muskeln entspannt. Ganz praktisch drückt der Therapeut bis zu zwei Minuten lang auf die von ihm definierten Schmerzpunkte und löst so die Muskelspannung.

 

Um eine langfristige Heilung zu erzielen sollten die Patienten aber weiterhin regelmäßig selbst spezielle Dehnübungen durchführen. Außerdem gilt: Je länger der Schmerz und die muskulären Fehlstellungen vorhanden waren, desto mühsamer ist es, sie langfristig loszuwerden. Daher sind
in vielen Fällen Folgebehandlungen nötig.

 

Da das Drücken der Golgi Punkte sehr schmerzhaft sein kann ist diese Therapie trotz ihrer großen und unmittelbaren Erfolge nicht für jeden Patienten geeignet



 

Hier finden Sie uns:

Naturheilpraxis am Prinzregentenplatz

Michael Bauer

Prinzregentenplatz 19

81675 München

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

089/ 92 40 95 96

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.